Zeiterfassung

Sie suchen einen lizenzierten SimonsVoss Partner in Ihrer Nähe?
Zur Partnersuche
Digitale Schließtechnik ist NEU für Sie?
Rufen Sie gerne an
089 - 99 228 555

Gerade für das Personalwesen ist eine wichtige Frage: Wieviel Arbeitszeit haben die Mitarbeiter geleistet? Hier kommt die Zeiterfassung ins Spiel, mit der die Anwesenheitszeiten der Arbeitenden erhoben werden. Wichtig ist hierbei das Wort, bzw. der Wortteil „Anwesenheit-“, denn nur diese Zeiten dürfen laut BGB ohne eine eingeholte Einverständnis erfasst werden. Werden weitere Daten erhoben (etwa der Aufenthalt oder die Aufenthaltsdauer in bestimmten Räumen), so ist hierfür separat im Vorfeld die Erlaubnis einzuholen. Zwar bietet SimonsVoss selbst keine Zeiterfassung an, viele Zeiterfassungssysteme lassen sich aber in unsere Zutrittskontrollsysteme integrieren.

 

Vorteile der Zeiterfassung für Unternehmen

Es gibt viele Gründe für Unternehmen, sich für die Einführung einer Zeiterfassung zu entscheiden. Zunächst einmal liegt auf der Hand, dass in der Abteilung Zeitwirtschaft eine deutliche Arbeitserleichterung eintreten wird, da hierdurch Prozesse automatisiert werden, die sonst manuell erfasst und somit Arbeitszeit kosten würden. Mit einer Einsparung von Arbeitszeiten gehen auch Kosteneinsparungen einher, da die eingesparte Zeit an anderer Stelle produktiv eingebracht werden kann.

Neben der reinen Zeiterfassung lassen sich - Einverständnis vorausgesetzt - auch tätigkeits- und projektbezogene Zeiten klarer zuordnen und ggf. in der Planung optimieren. Hieraus gewonnene Erkenntnisse können auch in der Zukunft gewinnbringend eingesetzt werden.

Mit einer optimalen Zeiterfassung kann der Arbeitgeber somit besser die Prozesse im Auge behalten und bekommt zusätzlich einen besseren Überblick über das Geschehen im Unternehmen bzw. der Firma.

 

Möglichkeiten der Zeiterfassung

Damit die durch Zeiterfassung gewünschte Zeitersparnis auch eintreten kann, braucht es natürlich ein entsprechendes System. Eine Zeiterfassung mittels selbstgeführter Listen oder manuell ausgelesener Stempelkarten würde eher Zeitverluste als -gewinne bringen. Gestempelt wird stattdessen nur noch im übertragenen Sinne, beispielsweise an einem Terminal zum „Einchecken“.

Zum Einchecken wird ein entsprechendes Medium benötigt. In den meisten Fällen wird dies eine Plastikkarte sein, möglich ist aber auch, die Zeiterfassung mit einem Chip oder sogar per Fingerabdruck zu nutzen. Auch eine Nutzung mit dem Smartphone, z.B. durch einen per App generierten Bar- oder QR-Code, ist denkbar.

 

Zeiterfassung
Digitale Zeiterfassung

Die Kosten der digitalen Zeiterfassung

Wenn es darum geht, ein System zur digitalen Zeiterfassung zu installieren, kommen zu Beginn zunächst einmal etwas höhere Kosten auf Sie zu. Dies aber ist vor allem anfangs ein Thema, denn es wird nicht viel Zeit vergehen, bis sich die Kosten durch die Installation einer digitalisierten Zeiterfassung amortisiert haben werden.

Ein Faktor hierbei ist die bereits eingangs erwähnte Kostenersparnis dadurch, dass Mitarbeiter, die in der Zeitwirtschaft arbeiten, entlastet werden und somit an dieser Stelle Kapazitäten frei werden, die gewinnbringend an anderer Stelle eingesetzt werden können.

Dazu kommt: Zwar ist die Installation einer Anlage, wie bereits erwähnt, ein erhöhter Kostenpunkt, dafür halten sich aber die laufenden Kosten in einem sehr geringen Bereich. Das digitale System zur Zeiterfassung ist somit eine Investition in die Zukunft.

 

 

 

Integration in die digitale Schließanlage

Wie beim System zur Zeiterfassung ist es auch bei einer digitalen Schließanlage: Die Investition amortisiert sich durch die geringen laufenden Kosten und den geringen Wartungsbedarf binnen kurzer Zeit.

Profitieren Sie von Sicherheit, Flexibilität und Komfort. Und falls Sie bereits ein digitales System zur Zeiterfassung, z.B. mit Karten, nutzen: Die hier verwendeten Karten können auch mit unserem Zutrittskontrollsystem kombiniert werden. Sprechen Sie uns an und wir finden gemeinsam heraus, ob sich auch Ihre Zeiterfassung in unser System integrieren lässt.

 

Bitte rufen Sie mich an: