MobileKey – Digitale Schließsysteme für kleine Unternehmen wie Agenturen, Startups oder Kanzleien

Digitales Schließen in kleinen Gewerbeeinheiten

Firmen und Unternehmen müssen gar nicht groß sein, um eine starke Betriebsamkeit zu entwickeln. Auch in kleineren Betrieben wie Agenturen, Kanzleien, Apotheken oder Cafés herrscht schnell viel Bewegung. Auf der einen Seite sind natürlich die Mitarbeiter, aber auf der anderen Seite gibt es Kunden, Gäste wie auch externe Dienstleister, die Zutritt zu den Räumlichkeiten benötigen.

Es entsteht ein komplexes Geschehen, denn die Zutrittsrechte der einzelnen Personen können stark variieren. So gibt es Räume wie Einzelbüros, die nur für den entsprechenden Mitarbeiter vorgesehen sind, aber auch Räume wie Materiallager, zu denen jeder Zugriff haben soll. Andere Räume wie beispielsweise Serverräume und Archive zählen möglicherweise zu den besonders sensiblen Bereichen und sind nur einzelnen Mitarbeitern vorbehalten.


Die Lösung: MobileKey

mobilekey-moodvisual-identifikationsmedien-SmartPhone

Die Anforderungen:

  • Dynamisches Geschehen, das schnell überblickt werden muss
  • Flexibles Reagieren auf unterschiedliche Anforderungen
  • Unterschiedliche Bereiche mit unterschiedlichen Zutrittsberechtigungen

Wichtig ist bei der Steuerung der Zugriffsrechte, dass man flexibel reagieren kann. Gerade in kleinen Unternehmen ist oft viel Dynamik. Mitarbeiterfluktuation, nur kurze Zeit mitarbeitende Praktikanten oder Werksstudenten, Wechsel zwischen Projektteams: Die Zutrittsberechtigungen müssen schnell vergeben werden und ggf. auch zurückgezogen werden können, bspw. dann, wenn mal ein Schließmedium verlorengeht oder nicht zurückgegeben wurde.

Zusätzlich gibt es noch weitere Bereiche der Zugriffssteuerung: Zum einen kann dies bereits vor den eigentlichen Firmenräumen bei der Schranke zum Parkplatz beginnen, zum anderen gibt es auch eine zeitliche Komponente. Möglicherweise gibt es eine externe Reinigungsfirma, die nur außerhalb der Arbeitszeiten die Räume betreten können soll. Auch dies lässt sich mit einer digitalen Schließanlage steuern.

Die Antwort:

MobileKey ist allen Anforderungen, die kleine Gewerbeeinheiten mit bis zu 20 Türen an eine moderne Schließanlage stellen, gewachsen:

  • Schnelles Sperren verlorener Schließmedien
  • Qualitätssicherung durch automatische Protokollierung und automatische Prozesse
  • Aktive Sicherheit durch Abbildung von besonders zu schützenden Bereichen (z.B. Serverraum)
  • Passive Sicherheit durch Abschreckung gegen Diebstahl und Missbrauch
  • Geringe Kosten dank Nachhaltigkeit, Langlebigkeit, minimalem Stromverbrauch, ...
Kaffee

Sicherheit in kleinen Gewerbeeinheiten

 

Keine Angst mehr vor Schlüsselverlust
 

  • Für ein verlorenes Schließmedium wird Ersatzmedium erstellt
  • Der Nutzer holt dieses ab
  • Das verlorene Schließmedium wird automatisch gesperrt

Haupt- und Nebeneingänge

  • Programmierbares System über das Netzwerk oder online von jedem Ort der Welt aus
  • Individuelle Zutrittsrechte dank berechtigtem Identifikationsmedium,  auch außerhalb der Öffnungszeiten

Sicherheitsschränke​​​​​​

  • Schutz von Materialien und sensiblen Daten
  • Digitale Schubstangenschlösser und Möbelschlösser für den Einbau in Drehtürschränke, Büroschränke, Schubladen 
  • Alle Schließvorgänge werden protokolliert

Einfacher Einbau, leichtes Umrüsten

 

  • Der digitale Zylinder wird einfach gegen den mechanischen Türzylinder ausgetauscht
  • Keine Kabel, kein Bohren, kein Schmutz

Key4Friends

 

  • Zutrittsberechtigungen via E-Mail an Dienstleister, Kunden und Gäste versenden
  • Bis zu 6 Monate gültig, kann beliebig oft verlängert werden

Schutz vor Diebstahl

  •  Sensible Bereiche immer sicher verschlossen
  • Nie wieder hohe Kosten und Sicherheitsprobleme bei Verlust oder Diebstahl eines Schlüssels
  • Verlorene Identifikationsmedien können innerhalb weniger Sekunden gesperrt und neu programmiert werden

Schranken/Tiefgaragen
 

  • Erteilen von Zufahrtberechtigungen für Parkplatz und Tiefgarage einfach per Mausklick
  • Ohne „Schloss“ durch SmartRelais gesichert
  • Diese können z.B. Schranken, Rolltore oder Licht schalten

Tür mit Door Monitoring

  • Kabellose Online-Türüberwachung für sensible Räume
  • Registriert, protokolliert und meldet sensorgesteuert sämtliche Türzustände: offen, geschlossen, verriegelt, zu lange offenstehend
  • Alarmiert Sicherheitspersonal bei kritischen Ereignissen

Exzellente Wirtschaftlichkeit

 

  • Kostengünstig und sehr wartungsarm
  • Für Anlagen mit bis zu 20 Türen und 100 Nutzern geeignet

Facility Management

 

  • Zentrales Einrichten und Managen sämtlicher System 3060-Komponenten mit der Web-App
  • Umfangreiches Berichtswesen und zeitgesteuerte Berechtigungen

Checkliste


Unsere Checkliste zeigt Ihnen Möglichkeiten zum Einsatz digitaler Schließtechnik in kleinen Gewerbeeinheiten.

Welche Bereiche sollen abgesichert werden?
Welche Personen benötigen Zutritt?
Wie kann das Management unterstützt werden?
Welche Anforderungen soll die Software erfüllen?
Wie sollen sich Personen identifizieren?
Welche Arten und funktionen von Zufahrten existieren?

Laden Sie unser kostenloses Whitepaper zum digitalen Schließen in kleinen Gewerbeeinheiten herunter.

Erfahren Sie, welche Maßnahmen Sie für die erfolgreiche Einführung digitaler Zutrittskontrolle umsetzen müssen, was die digitale Zutrittskontrolle ist und welche Hilfsmittel Ihnen bei der Umsetzung zur Verfügung stehen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Projekt!

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.