Sie weiß, wo es lang geht.

Das digitale Schließ- und Zutrittskontrollsystem 3060 besteht aus einer Reihe intelligenter Komponenten. Locking-System-Management (LSM) ist die leistungsfähige Software für Einrichtung, Betrieb und Management des gesamten Systems. Mit ihr können Sie Identifikationsmedien ausgeben und verwalten, Schließzylinder verwalten, SmartHandles und SmartRelais sowie optional Zutrittslisten auslesen.
Wählen Sie die geeignete Edition nach Ihren Anforderungen aus. Wenn Sie später weitere Funktionen benötigen, können Sie auf eine leistungsfähigere Edition upgraden.

Mit Locking-System-Management die Schließanlage einrichten und verwalten.

LSM Basic Edition

Für die einfache Schließplanverwaltung kleiner und mittelgroßer Anlagen: 

  • Lokale Installation der Software und Daten auf einem Rechner
  • Ohne Netzwerkverwaltung
  • Gleichzeitige Nutzung von Transponder und SmartCard möglich
  • Datenaustausch mit mobilen Endgeräten

LSM Basic Online Edition

Wie LSM Basic plus zusätzliche Funktionen: 

  • Vernetzung von Schließungen
  • Mehr Funktionen, wie z. B. Berichte und Protokolle (revisionssicher)

LSM Business Edition

Multiuser- und mandatenfähige Administrationssoftware für große Anlagen: 

  • Dezentrale Anlagenverwaltung (Server-Clienten-Installation)
  • Integriertes Berichtswesen
  • Beliebig viele vernetzte Komponenten
  • Online-Funktionen, z. B. Ereignismanagement / Alarmfunktionen

LSM Professional Edition

Wie LSM Business Edition plus zusätzliche Möglichkeiten:

  • Nutzung mehrerer Datenbanken auf dem Server
  • Betrieb in einer Terminal-Server-Umgebung
  • Dezentrale Ansteuerung von Schließungen

Mehr Informationen und Details

Sie möchten noch mehr über unsere Produkte und Produktvarianten erfahren?
Stöbern Sie im Produktkatalog oder wenden Sie sich an Ihren SimonsVoss Fachhandelspartner

System 3060 | Mood
System 3060 | Mood
System 3060 | Mood
System 3060 | Verwaltung | LSM Software

Vorteile der LSM - Locking System Management Software

  • Bei Bedarf kann von einer Edition auf eine leistungsfähigere umgestiegen werden
  • Alle zentralen Dialoge können mit einem Klick aus der Matrix-Ansicht aufgerufen werden. 
  • Für typische Standardaufgaben, wie das Anlegen eines neuen Identmediums oder
    das Konfigurieren einer neuen Tür, gibt es logisch geführte Assistenten oder eine einfache Ein-Klick-Lösung.
  • Import vorhandener Tür- und Personenlisten
  • Abbildung von Gebäude- und Organisationsstrukturen in der Software
  • Protokollierung von Änderungen (Revisionssicherheit)
  • Multiuser- und Mandantenfähig
  • Netzwerkfähig