Enter Headline

Unterföhring, 14.10.2020

MobileKey – das digitale Erfolgssystem für den Tischler

MobileKey ist ein elektronisches Schließsystem der SimonsVoss Technologies GmbH für kleine Gebäudeeinheiten - vom Einfamilienhaus bis zum Gewerbebetrieb. Mit MobileKey gelingt dem Tischlerbetrieb problemlos der Einstieg in die digitale Schließtechnik bei Eingangstüren.

Einer in manchen Bereichen des traditionellen Tischler-Handwerks noch vorhandenen Zurückhaltung gegenüber digitaler Schließtechnik begegnet man bei SimonsVoss mit mehr als 20 Jahren Markterfahrung und zahllosen zufriedenen Profipartnern und Endkunden.

MobileKey ersetzt den mechanischen Schlüssel durch einen digitalen Transponder, eine PinCode-Tastatur oder das Smartphone. Anstelle eines mechanischen wird vom Tischler der digitale Schließzylinder in das Türschloss eingesetzt. Dieser Austausch ist ein „Kinderspiel“. Ohne Kabel und ohne zu Bohren. Tür, Schloss und Zylinder behalten ihre Optik. Mithilfe einer kostenlosen Web-App kann der Kunde das System selbst konfigurieren. Das ist der einfachste Schritt in die SmartHome-Welt.

 

Passt in jede Haustür

Ludger Voss, Gründer von SimonsVoss, nutzt MobileKey in der Haustür seines Einfamiliendomizils: „Das ist sozusagen die kleinstmögliche Lösung, bestehend aus elektronischem Schließzylinder, Schließmedien und der PinCode-Tastatur, die bei mir auf dem zur Haustür gehörenden Glaselement montiert wurde.“ Durch die Standardmaße, die für jede normale Haustür gelten, kann der MobileKey-Zylinder in kürzester Zeit in das Schloss eingesetzt werden. Die Systemkapazität erlaubt es, bis zu 20 Türen damit auszustatten und 100 Nutzer einbeziehen. Damit sind beispielsweise auch kleinere gewerbliche Einheiten optimal für den MobileKey-Einsatz geeignet.

Das System wird per kostenloser Web-App eingerichtet und verwaltet. Die App ist auf allen internetfähigen Geräten, wie PCs, Tablets, Mac-Rechnern oder Smartphones bedienbar. Der Nutzer legt mit wenigen Klicks fest, welche Personen welche Zutrittsrechte haben. Er kann dabei vom Tischler oder vom zuständigen SimonsVoss-Fachhandelspartner unterstützt werden. Die Programmierung ist sehr einfach und jederzeit änderbar.

 

Bis zu zehn Jahre Batteriekapazität

Ludger Voss erläutert die technischen Details: „Basis ist der freidrehende digitale Doppelknaufzylinder – MobileKey ist standardmäßig für den Innen- und Außenbereich geeignet und mit der Funktion ‚Zutrittskontrolle‘ für Zeitpläne und die Protokollierung von Zutritten ausgerüstet. Mit den integrierten Knopfzellen lassen sich bis zu 300.000 Schließvorgänge – also bis zu 10 Jahre Nutzungszeit – realisieren. Als Identifikationsmedium nutze ich bei mir im neuen Haus die PinCode-Tastatur. Sie wird kabelfrei montiert – auch auf Glas. Zum Öffnen gebe ich einen selbst festgelegten Code ein, der 4 bis 8 Stellen umfassen sollte. Den Code kann ich bei Bedarf jederzeit ändern. Wir nutzen außerdem Transponder, damit öffnet sich die Tür per Funk auf Knopfdruck.“

Zusatzfeatures für mehr Kundennutzen

Ein wichtiges Argument, mit dem der Tischler bei seinen Hausbesitze-Kunden punkten kann: Wenn jemand aus der Familie seinen Transponder verloren hat, kann dieser ganz einfach im System gesperrt und ein anderer dafür neu aktiviert werden. Damit ist die Tür wieder gesichert und man muss keine Schlösser mehr austauschen und neue Schlüssel kaufen. Die Verwaltung des MobileKey-Systems funktioniert mit jedem internetfähigen Gerät von jedem Ort der Welt aus. „Sie können aus dem Liegestuhl im Urlaub sozusagen Zutrittsberechtigungen vergeben oder sperren und den Status der mit dem System ausgestatteten Tür abfragen“, erläutert Ludger Voss.

Zuletzt wurde MobileKey durch weitere Features ergänzt, die den Anwendernutzen weiter erhöhen:

  • MobileKey lässt sich optional mit dem so genannten DoorMonitoring aufwerten. Dann überwachen integrierte Sensoren im Elektronikzylinder den Türzustand und registrieren jede Zustandsänderung. Offen, geschlossen, Riegel komplett ein- oder ausgefahren, ein- oder zweimal gesperrt, zu lange offen – die entscheidenden Informationen werden in Echtzeit gemeldet und protokolliert.
  • Sehr praktisch ist Key4Friends – mit diesem Online-Modul lassen sich temporäre Zutrittsberechtigungen, z.B. für externe Dienstleister, Lieferanten oder Gäste, per E-Mail versenden. Key4Friends ist bis zu 6 Monate gültig und kann beliebig oft verlängert werden.
  • Jüngste Innovation ist die Einbindung der neuen PinCode-Tastatur ONLINE für MobileKey. Dadurch kann die Tastatur mit integrierter Vernetzung nicht nur über das Netzwerk programmiert werden, sondern die PINs lassen sich auch online ändern und verwalten. Den PINs kann wie bei Transpondern ein Zeitplan hinterlegt werden. Die Eingabe der richtigen PIN löst eine Fernöffnung einer vernetzten, zugewiesenen Schließung aus.
Ludger Voss 1 - mit PinCode Tastatur-1947x1094
MobileKey_Pincode_Tastatur CMYK-1-2500x1406
MobileKey_Zylinder_Image_CMYK-4000x2249

 

Die SimonsVoss Technologies GmbH mit Sitz in Unterföhring bei München und Produktions- und Logistikzentrum in Osterfeld/Sachsen-Anhalt gehört seit September 2015 zu Allegion™ und ist damit Teil eines global agierenden Netzwerks. Seit der 1998 erfolgten Markteinführung seines digitalen Schließ- und Zutrittskontrollsystem 3060 hat das Unternehmen die bisher mechanisch geprägte Schließtechnik technologisch erneuert und wird mittlerweile als ein europäischer Technologieführer für den Bereich batteriebetriebene elektronische Schließ- und Zutrittskontrollsysteme angesehen.

 

Über Allegion™

Allegion (NYSE: ALLE) ist ein weltweiter Pionier im Bereich der Zutrittskontrolle mit führenden Marken wie CISA®, Interflex®, LCN®, Schlage®, SimonsVoss® und Von Duprin®. Mit dem Schwerpunkt auf Sicherheit rund um Türen und Zutritt bietet Allegion ein breites Spektrum an Lösungen für Menschen und Sachwerte in Privathaushalten, Firmen, Schulen und anderen Einrichtungen. Allegion erzielte 2019 einen Umsatz von 2,9 Milliarden US-Dollar und ist in fast 130 Ländern vertreten. www.allegion.com

Pressekontakt

Gabriele Weichesmüller
Marketing & PR Communication Team

SimonsVoss Technologies GmbH
Feringastraße 4
85774 Unterföhring, Deutschland
marketing-simonsvoss@allegion.com